Tag Cloud Block
This is an example. Double-click here and select a page to create a cloud of its tags or categories. Learn more
Monkey 47 Dry Gin – cheers to that!

Monkey 47 Dry Gin – cheers to that!

Wir freuen uns, Monkey 47 Dry Gin aus dem Schwarzwald bei Silk Relations zu begrüßen! Falls Ihr Euch fragt, wie der Affe auf die Flasche kam – hier ist die Story zum Drink – we love it!

Im Juli 1945 wurde Wing Commander Montgomery „Monty“ Collins – geboren 1909 als Sohn eines britischen Diplomaten in Madras und Angehöriger der Royal Air Force – in den britischen Teil der Viersektorenstadt Berlin versetzt. Früh erkannte Collins, seines Zeichens Uhrenliebhaber, Cricketenthusiast und Weltenbummler, die Macht der Sprache und erlernte nicht weniger als deren fünf, darunter auch deutsch.

Vom Ausmaß der Zerstörung der Hauptstadt nach Kriegsende zutiefst bewegt, beschloss Commander Collins, den Wiederaufbau auch persönlich in seiner Freizeit zu unterstützen – und begann hierbei mit dem Zoo, wo er die Patenschaft für einen Javaneraffen Namens Max übernahm.

1951 schied Montgomery Collins aus der Royal Air Force aus. Getrieben von seinem Wunsch, das Uhrmacherhandwerk zu erlernen, zog es Collins in den nördlichen Schwarzwald. Diese Leidenschaft sollte jedoch nicht lange währen, denn Collins erwies sich für die Uhrmacherei als eher untauglich. Doch an Interessen reich ausgestattet, eröffnete er stattdessen in der Folge einen Landgasthof, den er im Andenken an sein tierisches Patenkind „Zum wilden Affen“ nannte. 

Als britischer Gentleman und Jungwirt war Collins nicht gewillt, auf bewährte Traditionen des Empires und auf ein gutes Glas Gin zu verzichten. So begann er sich mit der Herstellung dieses englischen Nationalgetränks zu beschäftigen. Wacholder, auch für die Herstellung des berühmten Schwarzwälder Schinkens ein Muss, war ebenso mehr als ausreichend vorhanden, wie reines Quellwasser und eine Vielzahl spezieller Kräuter und pflanzlicher Zutaten. Die natürliche und regionale Basis war also gegeben, auf der Montgomery Collins seine einzigartige Schwarzwälder Ginrezeptur entwickeln konnte. 

Irgendwann zu Beginn der Sechzigerjahre verliert sich Collins’ Spur – bis um die Jahrtausendwende bei Renovierungsarbeiten eines Landgasthofes eine schwere alte Holzkiste entdeckt wurde. Ihr Inhalt? Eine Flasche und ein Brief. Die verstaubte Flasche war von Hand beschriftet und bemalt: Unter der Skizze eines Affen war in schwarzen Lettern zu lesen „Max the Monkey – Schwarzwald Dry Gin“. Der beiliegende Brief enthielt, neben persönlichen Notizen und Fotografien, eine detaillierte Beschreibung der pflanzlichen Zutaten von Montgomerys Rezeptur.

 
 
Colorcrush – Pre-Spring SS19 Essentiel Antwerp

Colorcrush – Pre-Spring SS19 Essentiel Antwerp

Unbasic – Levi's Spring/Summer 2019

Unbasic – Levi's Spring/Summer 2019