Tag Cloud Block
This is an example. Double-click here and select a page to create a cloud of its tags or categories. Learn more.
Pentatonic – revolutionäre Möbel aus Industrieabfällen

Pentatonic – revolutionäre Möbel aus Industrieabfällen

Diesen September startet Pentatonic mit einer einfachen, aber revolutionären Idee in den Markt – das junge Unternehmen will das Konzept der Kreislaufwirtschaft global umsetzen.

Hinter dem Möbelhersteller mit Standorten in Berlin und London stecken wegweisende Innovation und ein überzeugendes Gründer-Duo: Jamie Hall (36, vormals Global GM NikeLab bei Nike und Head of Marketing von Levi's UK) und Johann Bödecker (30, vormals Projektleiter und Partner bei MINIWZ Co. Ltd., Taipei). 

Alle Pentatonic-Produkte werden mit Abfallmaterialien hergestellt: Aluminium, Glas, Lebensmittel und verschiedene Arten von Plastik – Industrieabfälle der weltweit größten Hersteller als Rohstoffe. Pentatonic hebt sich außerdem durch sein Rückkaufprogramm ab: Alle Produkte werden vom Unternehmen wieder zurückerworben, wenn das Produkt sein Lebensende erreicht hat – so werden die Ressourcen immer wieder neu verwertet. 

In der ersten Kollektion stellt Pentatonic das AirTool-System vor. Ein patentiertes modulares Baukastensystem – inspiriert von neuester Automobilfertigungstechnik – konzipiert und hergestellt in Europa. Zur ersten Produktpalette gehören modulare Tische und Stühle. Eine kleine Kollektion an Glasgeschirr, hergestellt mit Handyglas, ergänzt das AirTool-System und macht so das erste Produktportfolio komplett. 

Pentatonic-Produkte werden größtenteils über die eigene Website verkauft. Der Online-Shop bietet eine Reihe an fertigen Lösungen an – es gibt aber auch die Möglichkeit, individuelle Tische und Stühle mit dem AirTool-System zu konfigurieren.

 
 
Autumn is okay – Red Wing Heritage

Autumn is okay – Red Wing Heritage

ASOS lanciert erste eigene Make-up Linie

ASOS lanciert erste eigene Make-up Linie